Gruppen-Delegierte « zurück

Stéphanie Baur (Vorstand)
Dübendorf
 
aktuarin@tcs-zo.ch
www.baur-imkamp.ch

Zur Person
Als Rechtsanwältin befasse ich mich häufig mit dem Thema Auto und Verkehr. Mobilität ist für mich auch privat ein sehr wichtiges Thema und bedeutet für mich ein Stück Freiheit. Ich schätze den freundlichen und zuverlässigen Service des TCS, den ich auch schon in Anspruch nehmen musste. Umso mehr freue ich mich, nun auch als Vorstandsmitglied der TCS Gruppe Zürcher Oberland tätig werden zu dürfen. Von Ramona habe ich das Aktuariat übernommen.

 


 

Silver Borer
Uster
 
sb@borer-consulting.ch
www.borerconsulting.ch

Zur Person
Ich bin verheiratet und Vater von drei Kindern. Seit 2015 bin ich Ersatz-Delegierter, seit 2017 Delegierter. Als Jurist und diplomierter Steuerexperte führe ich meine Firma in Zürich. Ich berate hauptsächlich kleinere und mittlere Unternehmen sowie deren Eigentümer in steuerlichen und rechtlichen Fragen. Trotz dem vorhandenen exzellenten Verkehrsmitteln in und um Zürich schätze ich die Flexibilität des Individualverkehrs und bin hauptsächlich mit dem Auto unterwegs, in der Freizeit auch ab und zu auf meiner Harley. Individuelle Freiheit und Selbstbestimmung sind mir sehr wichtig, auch in Bezug auf die Mobilität. Dafür will ich mich zusammen mit dem TCS engagieren.

 


 

Beni Cernela
Hinwil
 
 
 
Zur Person
Im Bündnerland geboren und aufgewachsen ist Mobilität und Flexibilität seit klein auf ein sehr wichtiges Thema für mich. In den Bergen ohne Auto ist fast wie die Schweiz ohne TCS – eigentlich unvorstellbar. Seit 2 Jahren ist Hinwil und somit das Zürcher Oberland zu meinem Zuhause geworden. Als Delegierter ein Teil des TCS zu sein und in Sachen Mobilität die Zukunft mitzugestalten sind Gründe für mein Engagement.

 


 

Kurt Haas
Egg
 
 
www.sommerhalder.ch

Zur Person
Im Zürcher Seefeld aufgewachsen, seit 23 Jahre wohne ich in Egg am Tor zum Zürcher Oberland. Bin verheiratet und wir haben zwei erwachsene Söhne.
Bin seit ich Autofahren kann Mitglied im TCS, das heisst somit bereits 43 Jahre, womit auch mein aktuelles Alter einfach auszurechnen ist. Als gelernter Automechaniker und jetzt Verkäufer in einer VW Garage in Zürich, ist natürlich das Thema Mobilität jederzeit brandaktuell. Die Mobilität wird sich mit Garantie in sehr naher Zukunft erneut verändern, die genaue Richtung wird von vielen Faktoren abhängig sein, wir vom TCS bleiben dran…..! Durch den TCS lerne ich viele tolle Menschen kennen und kann auch ich mein Beziehungsnetz weiter ausbauen.
 
„Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.“ Franz Kafka
 
Zukünftig wird es nicht mehr darauf ankommen, daß wir überall hinfahren können, sondern, ob es sich lohnt, dort anzukommen.

 


 

Roland Heusser (Vorstand)
Adetswil
 
anlaesse@tcs-zo.ch
www.heusser-touristik.ch

Zur Person
Seit 2008 im Vorstand, habe ich unsere Mitglieder als äusserst aktiv, vielseitig interessiert und gesellig kennengelernt. Es ist mir ein Anliegen, diesen Leuten ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Jahresprogramm zu bieten. In meiner Funktion habe ich die Gelegenheit, bei den Anlässen die Mitglieder zu treffen, mich auszutauschen aber auch Wünsche und Anregungen aufzunehmen. Diese Kontakte finde ich so spannend wie wichtig.

 


 


 
 
Zur Person
Als Delegierter der Gruppe Oberland setze ich mich für die Interessen der Mitglieder ein, damit für alle Verkehrsteilnehmer vernünftige Lösungen realisiert werden können. Die Sicherheit zwischen den Fussgängern und den verschiedenen Fahrzeugen im Strassenverkehr ist mir ein besonders Anliegen.

 


 

Lukas Imfeld (Vorstand)
Zürich
 
marketing@tcs-zo.ch
www.deck4.ch

Zur Person
Die TCS Gruppe Zürcher Oberland begleite ich nun seit einigen Jahren in den Bereichen Auftritt, Werbung und Design. Sowie bei Spezialprojekten. Diese interessante Arbeit nun als Vorstandsmitglied erweitern zu können ermöglicht einen tieferen Einblick in den TCS und in die Gruppenstruktur. Daraus ergibt sich eine bessere Breitenwirkung der PR. Ich freue mich, auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und mehr Nähe zu den Clubmitgliedern.

 


 

Lukas Keller
Uster
   
 
www.archkeller.ch

Zur Person
Inhalte folgen.

 


 

Ramona Moser-Hess (Vorstand)
Zürich
 
praesidentin@tcs-zo.ch
www.bank-avera.ch

Zur Person
Im Zürcher Oberland bin ich aufgewachsen, habe immer in der Region gewohnt und auch gearbeitet und bin daher stark verankert. Beruflich gehe ich einerseits nach wie vor in einem Teilzeitpensum meiner Leidenschaft als Kundenberaterin bei einer Regionalbank nach, andererseits habe ich mir mit der Übernahme eines Landwirtschaftsbetriebes zusammen mit meinem Bruder einen Traum erfüllt, der uns tagtäglich vor neue Herausforderungen stellt.Ich freue mich sehr, als Gruppenpräsidentin die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers mit frischem Wind und neuen Ideen weiter zu führen und mit dem neu zusammengesetzten Vorstand der Mobilität im Zürcher Oberland ihren verdienten Platz nachhaltig zu sichern.

 


 

Thomas Rüegg (Vorstand)
Grüningen
 
finanzen@tcs-zo.ch
www.thrag.ch

Zur Person
Ich freue mich, nach drei Jahren als Delegierter der Gruppe Oberland, ab 2014 die Zukunft des TCS als Vorstandsmitglied mitgestalten zu dürfen. Mobilität ist auch für das Oberland ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und es ist mir daher wichtig, dass wir da und dort die richtigen Zeichen setzen und die Weichen so stellen, dass auch unsere Nachkommen von einer guten und gesunden Mobilität profitieren können. Mit Berufserfahrung im Bankwesen, der öffentlichen Hand und als selbständiger Treuhänder, liegt es nahe, dass ich für die Finanzen der Gruppe Oberland verantwortlich sein werde und dazu mein breites Fachwissen einbringen kann. Alles im Sinne: „Mobil bleiben & etwas bewegen!“

 


 

Sonja Schneider (Vorstand)
Dürnten
 
projekte@tcs-zo.ch
www.spuernase.ch, www.magenbrot.ch

Zur Person
Nach nur einem Jahr als Delegierte wurde ich im Jahr 2018 in den Vorstand für das Ressort „Projekte“ gewählt. Ich freue mich sehr mit einem so jungen engagierten Vorstand-Team auf diese Reise zu gehen und die TCS Zukunft mitzugestalten.Beruflich habe ich mehrere Jahre in der Autobranche (Importeur) gearbeitet, auch durfte ich am Aufbau von Test & Training TCS (heute TCS Training & Events) dabei sein. Die Mobilität begleitet mich schon seit jeher.Heute bin ich nach wie vor als TCS Hostess tätig und engagiere mich unter anderem in der Waldspielgruppe Spürnase, wo die Kinder die Natur bei jedem Wetter in unserem schönen Wald erforschen können. Zudem helfe ich bei einem hiesigen Marktfahrer aus und sorge dafür, dass die sehr feinen Confiserie Spezialitäten unter die Leute kommen.

 

Simon Schoch (Vorstand)
Steg
   
verkehr@tcs-zo.ch
www.schoch-hirzel.ch

Zur Person
Als ehemaliger Profisnowboarder und seit 2014 Geschäftsführer des elterlichen Betriebes Schoch und Hirzel AG ist Mobilität schon seit Kindheit ein grosses Thema.
Ich freue mich in einem jungen engagierten und vor allem Zukunftsorientiertem Team des TCS mit zuarbeiten.
Ich bin überzeugt das der TCS auch in Zukunft eine wichtige Rolle im Bereich Mobilität und Sicherheit haben wird.
Meine Hauptaufgabe im TCS wird der Bereich Verkehr sein. Ich werde meine Erfahrungen im TCS einbringen um weiterhin eine gute Mobilität zu gewährleisten.

 


 

Beni Steiner
Bubikon
 
 
Zur Person
2013 bin ich ins schöne Zürcher Oberland nach Bubikon gezogen.
Als Vater von 2 Kindern und Geschäftsführer der Auto Thoma AG in Neuhaus SG, ist mir die individuelle Mobilität natürlich besonders wichtig.
Ich schätze die schnelle und unkomplizierte Unterstützung, der stetig wachsenden Gebieten der Mobilität, des TCS sehr. Deshalb möchte ich mich als Delegierter beim TCS einsetzen und meine Ideen so gut als möglich mit einbringen.

 


 

Tania Storrer
Nürensdorf
 
 
 
Zur Person
Meinen Wohnort habe ich nicht mehr im Zürcher Oberland, aber die Verbundenheit zum Oberland ist noch immer gross; nicht nur durch meine Tätigkeit als Delegierte des TCS Zürcher Oberland. Wenn man wie ich auf dem Land wohnt, ist die Mobilität sehr wichtig und ich bin eine leidenschaftliche Autofahrerin. Der Gedanke bei mir geht langsam in Richtung E-Mobilität und weg von Verbrennungsmotoren und ich wünsche mir für die Zukunft des TCS, dass wir dieser immer grösser werdenden Bewegung auch Rechnung tragen werden. Mein Wunsch und meine Hoffnung ist, dass wir mit dem TCS auch in diesem Segment grosses bewegen können und den Anschluss an die Zukunft nicht verlieren.

 


 

Patrizia Tharin
Wolfhausen
 
info@letaba.ch
www.letaba.ch

Zur Person
Als gebürtige Aargauerin zog ich der Liebe wegen 1999 ins Zürcher Oberland. Ich wohne ich in Wolfhausen. Hier in unserer Region bin ich verwurzelt – hier fühle ich mich zuhause.Seit über 10 Jahren bin ich Delegierte der Gruppe Zürcher Oberland. Bevor ich mich mit meinem eigenen Reisebüro Letaba Travel AG selbständig machte, führte ich 11 Jahre lang die damalige TCS-Geschäftsstelle in Wetzikon mit Clubdienst und Reisebüro. Viele Mitglieder aus unserer Gruppe kenne ich durch meine langjährige Zeit beim TCS. Sei es durch Besuche in der Geschäftsstelle, persönliche Reiseberatungen oder die vielen Generalversammlungen, die ich regelmässig besuche.Unsere Gruppe ZH4 bietet ihren Mitgliedern ein attraktives Angebot an Anlässen und Freizeitaktivitäten. Ich wünsche mir, dass dies weiterhin so bleibt und die Mitglieder rege Gebrauch davon machen.

 


 

Philipp Werren
Zürich
 
philipp.werren@zrb.clientis.ch
www.zrb.clientis.ch

Zur Person
Ich wurde im Jahr 2017 als Delegierter von der Versammlung gewählt. Nach langer Wohnungssuche wohne ich nun seit Februar 2018 in Hinwil und somit im Gebiet unserer Gruppe. In meiner beruflichen Tätigkeit arbeite ich seit Mai 2015 als Kundenberater im Zürcher Oberland bei der größten Regionalbank vom Kanton Zürich. Aktuell bin ich für meinen Arbeitsweg auf mein Fahrrad angewiesen. Werde mir jedoch in naher Zukunft ein Auto kaufen, da die Mobilität oder die Flexibilität viel besser ist und das ist im Zürcher Oberland für mich sehr wichtig. Ich möchte als Delegierter die Strukturen des TCS näher kennenlernen und meine Ideen einbringen, damit der TCS in dieser Form auch weiter bestehen und sich entwickeln kann.

 


 

Thomas Wilding
Fehraltdorf
 
th.wildling@dermoebelmacher.ch
www.dermoebelmacher.ch

Zur Person
Die umfassenden Angebote des TCS zur Thematik Mobilität, Sicherheit, Ausbildung und Travelling sind sehr interessant und in der Schweiz absolut wegweisend. Dies und die regionale Verbundenheit der Ortsgruppen mit dem lokalen Gewerbe sind für klein wie gross ein Mehrwert, deshalb bin ich seit 2012 dem TCS ZO als Delegierter sehr verbunden und kann den Verein durch meine berufliche Tätigkeit als Unternehmer und leidenschaftlicher Velo- und Töfffan begleiten.

 


 

Hans-Peter Zuber
Dübendorf
   
hpz@kzk.ch
www.zuber-maler.ch

Zur Person
Ich bin verheiratet, 4 Kinder und 4 Enkel. Stehe nun schon bald vor der Pension. Wir haben ein Malergeschäft in der 3. Generation in Küsnacht. Mobilität ist mir sehr wichtig. Bin ein begeisterter Wohnmobil-Reisender und viel mit dem Velo unterwegs. Ich bin froh, setzt sich der TCS für unsere Mobilität intensiv ein. Das möchte ich unterstützen.

 

Ersatzdelegierte

Silvio Egli
Ottikon-Gossau
 
egli@hirzelgu.ch
www.hirzelgu.ch

Zur Person
Ich wurde im März 2018 anlässlich der 83. Mitgliederversammlung zum Delegierten der Sektion Zürcher Oberland gewählt. Im Zürcher Oberland aufgewachsen und seit 2011 in Gossau Wohnhaft, liebe ich das Oberland wegen den Leuten und der Nähe zur Natur. In meinem Beruf als Projektleiter / Bauleiter Neubau ist vernetztes Denken und eine saubere Organisation ein Muss für gute Ergebnisse und zufriedene Kunden. Neben dem TCS bin ich als Korporal der Feuerwehr Gossau im Einsatz und interessiere / engagiere mich im Allgemeinen für das Dorfleben.
Die Persönliche Mobilität ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je und genau dafür möchte ich mich im TCS engagieren und die Interessen der Mitglieder vertreten.

 


 

Simon Faust
Hinwil
 
 
www.faustauto.ch

Zur Person
Im März 2018 wurde ich zum Ersatz-Delegierten der TCS Sektion Zürcher Oberland gewählt. Aufgewachsen im Zürcher Oberland als Sohn einer Garagisten Familie, bin ich schon früh mit dem Thema Mobilität in Kontakt gekommen. Ein attraktiver und funktionierender Individualverkehr ist mir persönlich sehr wichtig, weshalb ich mich beim TCS engagiere. Den spannenden Mobilitätwandel verfolge ich mit grossem Interesse und möchte meine Ideen beim TCS einbringen.

 


 

Hans Keller
Aathal-Seegräben
   
 
www.swiss-invent.ch

Zur Person
Inhalte folgen.

 


 

Marcel Meier
Rüti
   
marcel.meier@meiercargo.ch
www.meiercargo.ch

Zur Person
Als Ehrenpräsident der TCS-Gruppe Zürcher Oberland bin ich nach wie vor am Geschehen im TCS interessiert. Gerne helfe ich als Notnagel und Ersatzdelegierter aus um die möglichen Stimmen unserer Gruppe an der DV auszunutzen. Als nach wie vor in der Gesellschaft aktiver Teilnehmer, werde ich meine möglichen Verbindungen für den TCS einsetzen. Es freut mich zu sehen, wie es der Gruppenvorstand verstanden hat, unsere Gruppenleitung zu verjüngen und in eine prospere Zukunft zu führen.

 


 

Pascal Santi
Brütten
   
 
www.bamert.ch
Zur Person
Mobilität und Innovationen sind mir als in dritter Generation in Uster tätigen Garagisten eine Herzensangelegenheit. Als Vertreter der TCS Innovationsgruppe möchte ich mich auf zukunftsweisende Entwicklungen wie Mobilitäts-Sharingmodelle, elektrifizierte oder wasserstoffbetriebene Fahrzeuge konzentrieren, damit Mobilität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit selbstverständlich miteinander einhergehen. Deshalb engagiere ich mich seit 2017 als Delegierter und Ersatzdelegierter des ZO beim TCS.

 


 

Sarah Falkner
Gutenswil
   
 
 
Zur Person
2018 hat es mich aus Deutschland ins schöne Zürcher Oberland gezogen. Als begeisterte Autofahrerin und der Liebe zu Autos, welche ich von kleinauf von zu Hause mitbekam, war der TCS die perfekte Anlaufstelle für mich um diese Liebe an einem anderen schönen Ort auszuleben. Weshalb ich mich sehr freue, im März 2019 als Ersatz-Deligierte der Gruppe Zürcher Oberland gewählt worden zu sein und mich hier einbringen und engagieren zu können.